Häufige Fragen

150512_GTI_Teilnehmer06

1.) Wie viel kostet eine Einfahrtsgenehmigung?
Ein Ticket kostet Euro 45,- bis 28.02.2017; von 01.03. bis 12.04.2017 Euro 50,-
Anmeldeschluss 3.4.2017

2.) Welche Leistungen sind in diesen Euro 45,- inkludiert?
Die Kosten von € 45,- beinhalten die Einfahrtsgenehmigung für ein Fahrzeug, zwei 4-Tageseintrittspässe für die Dauer der Veranstaltung für Fahrer und Beifahrer und einen Gutschein für das Teilnehmergeschenk.

3.) Ich benötige zusätzliche 4-Tageseintrittspässe für meinen 2. und 3. Beifahrer
Diese können bei der Onlineanmeldung mitbestellt werden, Kosten € 15,- pro Stück.

4.) Ab wann benötigt man eine Einfahrtsgenehmigung?
Eine Einfahrtsgenehmigung benötigt man für die gesamte Dauer der Veranstaltung. Die Sperren an den verschiedenen Ortseinfahrten gelten von Mittwoch, 24. Mai 2017, ab 7 Uhr früh bis einschließlich Samstag, 27. Mai 2017, 23 Uhr.

5.) Braucht man auch für ein Motorrad eine Einfahrtsgenehmigung?
Ja, man braucht auch für einspurige Fahrzeuge eine Einfahrtsgenehmigung.

5.) Ist eine Übertragung der Einfahrtsberechtigung auf eine andere Person möglich?
NEIN

6.) Was muss ich tun, wenn mein Autokennzeichen noch nicht bekannt ist ?
Durchführung der korrekten Onlineanmeldung. Beim Feld „Kennzeichen“ klicken Sie „wird nachgereicht“ an. Schließen Sie die Anmeldung mit Ihrer Bezahlung ab. Bei Bekanntgabe des Kfz-Kennzeichens bis 3. April 2017 unter der E-Mailadresse: ticket@woertherseetreffen.at wird Ihnen Ihre Einfahrtsberechtigung noch zugesandt. Nach dem 3. April 2017 wird Ihre Einfahrtsberechtigung im Infobüro in Reifnitz zur Abholung hinterlegt. Nehmen Sie die Bestätigung Ihrer Onlineanmeldung mit Ihrer Registrierungsnummer mit. Bei der Einfahrtskontrolle weisen Sie diese vor, lösen einen Kautionschein (kein Tagesticket) in Höhe von € 50,– (dieser berechtigt Sie zum Einfahren in den Veranstaltungsbereich). Im Infobüro geben Sie das Kennzeichen bekannt und erhalten Ihre Einfahrtsberechtigung und die € 50,– für den Kautionsschein.

7.) Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich krank werde und nicht teilnehmen kann?
NEIN

8.) Wann wird die Einfahrtsberechtigung verschickt?
ab Ende April 2017

9.) Was ist die Betriebsnummer?
Die Betriebsnummer oder auch Betriebskennzahl erhalten Sie von Ihrem Vermieter bzw. Unterkunftgeber – das ist jene Kennzahl, die der Betrieb auf dem Gästemeldeblock anführt und unter dieser Zahl ist der Betrieb bei seiner Heimatgemeinde als Vermieter registriert.